Samstag, 9. August 2014

The Vintage Frame

Look, look! Who's that? We got a visit from a little guest-doll recently! 

The beautiful Myriam has been a friend of ours since years and got all dolled up by Isabelle for these photos to turn into a glamorous diva with us, inspired by the look of Old Hollywood icons. It was fun to share some quality girl-time with this lady and who knows, maybe she will get on with this look a little more often, too?


We also got some thoughts about memories and their value.

So, dear readers, be honest: what do you personally put in a frame? Is it simply a plain photo that you put in there? 
No, it's certainly not. Simple photos are not frame-worthy, yet, it's a lot more than that. It's moments and memories that you frame, something with emotional value or feelings that you have shared with someone special who's on the picture.

When you spend good and unforgettable moments with friends and loved ones, then you have the feeling that you want to freeze these unique, magnificent moments and literally frame them, so they can never get lost or be forgotten.
We all do this mentally every day, in every moment we share with people that we love - so don't forget to also take pictures wherever you are and whenever you are with the people you love. Simple snapshots, also in bad moments, can enrich your life a lot and can make you beam when you take a look at them later. A moment can live on and on infinitely on photos.
We're lucky that we live in a time when it's so easy for us to create such frozen moments that will last forever - or at least for a very long time - so we should take advantage of that.

And, to extend this thought, we have to go back in time even more.
When we take a look at old pictures of our ancestors - and we're talking about photos of the parents of our grandparents - then we can get a peek into a moment that has been a century ago or even longer. We get a glimpse of a life and time that is so strange and far away from us, that we might not even be able to understand it anymore. 
To us, such photos are like little treasures, and we love to browse through very old albums, discovering a little information here and there of how the life of the people on these real vintage pictures might have been. And we possibly might need our parents to tell us who these people were - otherwise we probably wouldn't even know that we're related.

We are very happy and thankful that these old photos exist because they are framed memories, and they can live on eternally in the albums and on photos that we keep.


So, these were our thoughts of the day, and we hope that you take many many photos of your loved ones, even if the moment for a photo seems to be unremarkable. 
We promise, it's always something worth to keep and you will be thankful later on! :)

♡  ♡  ♡


Schaut, schaut! Wir hatten kürzlich Besuch von dieser Puppe!

Die schöne Myriam ist schon seit Jahren eine Freundin von uns und wurde von Isabelle für diese Fotos in eine glamouröse Diva verwandelt, inspiriert vom Look der frühen Hollywood-Ikonen. Es war toll mit ihr zu shooten und wer weiß - vielleicht trägt sie den Look ja jetzt öfter?

Uns kamen auch einige Gedanken über Erinnerungen und deren Wert.

Also, liebe Leser, seid ehrlich: Was landet bei euch in einem Bilderrahmen? Ist das wirklich nur einfach irgendein Foto, das ihr da einrahmt? Nein, sicherlich nicht. 'Irgendein' Foto ist nicht für einen Rahmen bestimmt. Es ist mehr als das. 
Es sind Momente und Erinnerungen, die ihr einrahmt, etwas mit emotionalem Wert oder Gefühle, die ihr mit jemand Besonderem, der auf dem Bild ist, geteilt habt. 

Wenn man tolle, unvergessliche Momente mit seinen Lieben erlebt, dann hat man das Gefühl, diesen einzigartigen, herrlichen Augenblick 'einfrieren' und buchstäblich mit einem Rahmen versehen zu wollen, sodass er nie mehr verloren oder vergessen werden kann. 

Wir alle machen das täglich im Geiste, wenn wir Zeit mit Menschen verbringen, die wir lieben, die uns lieben. Vergesst also nicht, auch einmal 'echte' Fotos zu machen, wenn ihr Zeit mit denjenigen verbringt, die ihr liebt. Einfache Schnappschüße, auch in schlechten Zeiten, können ein Leben bereichern und viel auslösen, wenn sie später einmal wieder angesehen werden. Ein Moment kann auf Fotos unendlich weiterleben. 
Wir haben Glück, dass wir in einer Zeit leben, in der es so einfach ist, solche 'eingefrorene Momente', die für immer, oder zumindest eine sehr lange Zeit, bestehen, zu kreieren. Wir sollten das ausnutzen. 

Noch etwas: um den Gedanken weiterzuspinnen, müssen wir noch weiter in der Zeit zurück. 
Wenn wir einen Blick auf alte Fotos von unseren Vorfahren werfen - und wir reden hier von Fotos der Eltern unserer Großeltern - dann können wir einen Einblick in einen Moment bekommen, der ein Jahrhundert oder sogar noch länger her ist. In eine Zeit, die uns so fremd ist und so weit weg, dass wir vielleicht noch nicht einmal in der Lage wären, sie heute zu verstehen. 
Für uns sind solche alten Alben wie kleine Schätze. Wir lieben es hindurch zu blättern, einige Informationen hier und da zu entdecken, wie die Menschen auf den echten 'Vintage-Fotos' damals wohl gelebt haben. 
Vermutlich brauchen wir unsere Eltern, die uns sagen können, wer diese Menschen waren, sonst wüssten wir gar nicht, dass wir mit ihnen verwandt sind. 

Wir sind sehr glücklich und dankbar über diese alten Fotos, die noch existieren, sie sind wahre, 'eingefrorene Momente' und sie können in den Alben und auf Fotos unendlich weiterleben. 


Nun, das waren unsere Gedanken des Tages, und wir hoffen, dass ihr jetzt viele, viele Fotos von und mit euren Liebsten machen werden, auch wenn der Moment noch so unbedeutend scheint. 
Wir versprechen euch, jeder Moment hat es verdient festgehalten zu werden, ihr werdet später dankbar sein! :)




2 Kommentare:

Wilja hat gesagt…

Stunning pics, stunning blog, i follow <3 greets Wilja kidsandheels.blogspot.com

Anonym hat gesagt…

Sooooo toll ! Myriam es steht dir total! :) grüßle Tina

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...